Saarbrücker Institut für Rechnungslegung SIR und SIR consulting – ein ganzheitlicher Beratungsansatz

Das Saarbrücker Institut für Rechnungslegung SIR steht für eine wissenschaftliche fundierte und mit der notwendigen Portion Praktikersachverstand ausgestattete Aus- und Weiterbildung im Bereich der (Konzern-) Rechnungslegung. Mit SIR consulting erweitern wir unser Dienstleistungsangebot und bieten ihnen Beratungsdienstleistung an.

Wo liegt der Vorteil im Vergleich zum Wettbewerb?

Wir unterscheiden uns von unseren Mittbewerbern durch die Kombination aus fundierten Kenntnissen in der betriebswirtschaftlichen Konzeption und der langjährigen Erfahrung in der technischen Umsetzung mit verschiedenen Werkzeugen. 

  • Ein Teil des Teams der SIR consulting GmbH ist seit vielen Jahren in die wissenschaftliche Arbeit, die umfangreichen Projektarbeiten sowie die Lehr- und Schulungsmaßnahmen von Prof. Dr. Karlheinz Küting eingebunden. Durch diese wissenschaftliche Fundierung gekoppelt mit einer umfangreichen Projekterfahrung bei zahlreichen DAX-, MDAX-Unternehmen und Unternehmen des Mittelstandes verfügen wir über ein detailliertes Wissen im Bereich der Rechnung nach nationalen und internationalen Normen.
  • Unsere Partnerschaft mit der führenden Beratungsgesellschaft für TAGETIK Implementierungen im deutschsprachigen Raum, der Alper & Schetter Consulting GmbH, ermöglicht uns, Ihnen kompetente Beratung in einem führenden Softwareprodukt für integrierte Konsolidierungs- und Planungslösungen anbieten zu können.
  • Darüber hinaus versetzt die zehnjährige enge Zusammenarbeit mit der Entwicklungsabteilung der SAP AG im Bereich der softwaregestützten Konzernrechnungslegung unser Team in die Lage, Sie durch ein tiefgreifendes Know-how in den Lösungen SEM-BCS, EC-CS und BO FC ebenfalls fachkundig zu beraten.

Unsere Stärke

Die SIR consulting GmbH ist ihr Partner für eine spezialisierte Beratung rund um Fragen der internationalen (Konzern-)Rechnungslegung bzw. Unternehmensplanung mit Hilfe von Corporate-Performance-Management Software.